Към съдържанието

Словоред в главното изречение

Изречението се състои от подлог (лице или нещо, което извършва действието), сказуемо (спрегнат глагол) и евентуално други части на изречението.

В главното изречение (с точка в края) сказуемото стои на второ място.

I II III
Ich gehe heute ins Kino.
Unser Vater spielt gern Tennis.
Natalie faulenzt nicht gern.
Ich gehe heute ins Kino.
= Ще ходя днес на кино.
Unser Vater spielt gern Tennis.
= Баща ни обича да играе тенис.
Natalie faulenzt nicht gern.
= Натали не обича да мързелува.

Когато друга част на изречението стои на първо място в главното изречение, подлогът стои непосредствено след сказуемото.

I II III
Heute gehe ich ins Kino.
Heute gehe ich ins Kino.
= Днес ще ходя на кино.

Въпросително изречение

Entscheidungsfrage – ohne Fragewort: Prädikat an erster Stelle, gleich danach das Subjekt.

I II III
Gehst du heute ins Kino?
Gibt es etwas über Architektur?
Gehst du heute ins Kino?
= Ще ходиш ли днес на кино?
Gibt es etwas über Architektur?
= Gibt es etwas Neues über Architektur?

Auf solche Entscheidungsfrage antwortet man „Ja.” oder „Nein.”

Ergänzungsfrage – mit Fragewort: an der ersten Stelle das Fragewort, an der zweiten Stelle das Prädikat, gleich danach das Subjekt.

I II III
Wohin gehst du heute?
Wie ist Ihr Name?
Wo ist die Ausstellung?
Wohin gehst du heute?
= Къде ще ходиш днес?
Wie ist Ihr Name?
= Как е името Ви?
Wo ist die Ausstellung?
= Къде е изложбата?

Въпросителни думи

Въпросителните думи започват с буквата „w“.

wer? (= кой?)
  • Wer ist das?
    Кой е това?
was? (= какво?)
  • Was möchtest du trinken?
    Какво искаш да пиеш?
  • Was machen wir heute?
    Какво ще правим днес?
wessen? (= чий?)
  • Wessen Katze ist das?
    Чия котка е това?
wem? (= на кого?)
  • Wem soll ich helfen?
    На кого да помогна?
wen? (= кого?)
  • Wen besuchen wir heute?
    Кого ще посетим днес?
warum? (= защо?)
  • Warum warst du nicht in der Schule?
    Защо не беше на училище?
wann? (= кога?)
  • Wann kommst du zu uns?
    Кога ще дойдеш у нас?
wo? (= къде?)
  • Wo wohnst du?
    Къде живееш?
  • Wo ist die Ausstellung?
    Къде е изложбата?
wohin? (= (на)къде?)
  • Wohin fahrt ihr im Urlaub?
    Къде ще ходите на почивка?
woher? (= откъде?)
  • Woher kommst du?
    Откъде идваш?

Място на допълнението в изречението

Wenn im Satz zwei Objekte als Nomen auftreten, steht das Dativobjekt vor dem Akkusativobjekt.

Ich gebe meinem Freund das Buch.
= Давам книгата на приятеля си.

Das Objekt als Personalpronomen steht immer vor dem Objekt als Nomen.

Ich gebe ihm das Buch.
= Давам му книгата.
Ich gebe es ihm.
= Давам му я.

Wenn im Satz zwei Objekte als Personalpronomen auftreten, steht das Akkusativobjekt vor dem Dativobjekt.

Ich gebe meinem Freund das Buch.
Ich gebe es ihm.

Отрицанието „nicht“

Die Negation „nicht” benutzt man zur Verneinung des ganzen Satzes oder eines Satzteiles.

Verneinung des ganzen Satzes: „nicht” am Satzende, aber vor dem zweiten Verb.

Ich liebe dich nicht.
= Не те обичам.
Ich kann leider nicht schwimmen.
= За съжаление, не мога да плувам.

Verneinung eines Satzteiles: „nicht” vor dem verneinten Satzteil.

Ich will nicht jetzt schwimmen (sondern in einer Stunde).
= Не искам да плувам сега (а след един час).
Sie geht nicht mit Florian (sondern mit Markus).
= Тя не отива с Флориан (а с Маркус).

„welch- Frage”

„welch-Frage” benutzt man bei der Auswahl einer bestimmter Person oder Sache unter anderen.

„welch-Frage” steht vor dem Nomen anstatt des Artikels.

„welch-Frage” dekliniert man wie den bestimmten Artikel.

Tabelle 1. – Kasusendungen
maskulin feminina neutral Plural
Nominativ
  • welcher Tisch?
    коя маса?
  • welcher Rock?
    коя пола?
  • welche Lampe?
    коя лампа?
  • welche Jacke?
    кое яке?
  • welches Bett?
    кое легло?
  • welches Kleid?
    коя рокля?
  • welche Stühle?
    кои столове?

  • кои обувки?
Genitiv
  • welches Tisches?
  • welches Rockes?
  • welcher Lampe?
  • welcher Jacke?
  • welches Bettes?
  • welches Kleides?
  • welcher Stühle?
  • welcher Schuhe?
Dativ
  • welchem Tisch?
  • welchem Rock?
  • welcher Lampe?
  • welcher Jacke?
  • welchem Bett?
  • welchem Kleid?
  • welchen Stühlen?
  • welchen Schuhen?
Akkusativ
  • welchen Tisch?
  • welchen Rock?
  • welche Lampe?
  • welche Jacke?
  • welches Bett?
  • welches Kleid?
  • welche Stühle?
  • welche Schuhe?

Причинни изречения с „weil“

Die Konjunktion „weil” bezeichnet eine Ursache. Nach der Konjunktion folgt ein Nebensatz (das Subjekt + andere Satzglieder + das Prädikat am Ende). Wenn der weil-Satz als erster Satzteil kommt, muss dann der Hauptsatz mit dem Prädikat anfangen.

Ich bleibe heute zu Hause, weil ich sehr krank bin.
= Днес оставам вкъщи, тъй като съм много болен.
Weil ich sehr krank bin, bleibe ich heute zu Hause.
= Тъй като съм много болен, днес оставам вкъщи.
Wir kommen schon am Freitag, weil wir einen langen Weg haben.
= Ще дойдем в петък, тъй като имаме дълъг път.
Ich bin sauer, weil ich Hunger habe.
= Ядосан съм, защото съм гладен.

Изречения с „dass“

Objektsätze mit „dass”

Die Objektsätze beginnen mit der Konjunktion „dass”. Nach der Konjunktion folgt der Nebensatz (das Subjekt + andere Satzteile + am Ende das Prädikat).

Er hat gesagt, dass sie nicht kommen können.
= Той каза, че не могат да дойдат.
Wahrscheinlich haben Sie schon erfahren, dass es neue Lehrerinnen und Lehrer gibt.
= Вероятно вече сте научили, че има нови учителки и учители.
Bist du sicher, dass Ömer in der Schule isst?
= Сигурен ли си, че Йомер яде в училището?

Manche Nebensätze vertreten ein Satzglied. Deshalb heißen sie auch Gliedsätze.

Wenn, wie in diesem Fall ein Nebensatz an der Stelle eines Objektes steht, nennt man diesen Objektsatz. Der Nebensatz hat damit die Funktion eines Akkusativobjekts des Hauptsatzes.

Die Frage für einen Objektsatz ist die gleiche wie bei einem Objekt.

Was weißt du? – Ich weiß, dass du in deinem Architektenbüro viel zu tun hast.
= Какво знаеш? – Ich weiß, dass du in deinem Architektenbüro viel zu tun hast.
Was hast du erfahren? – Ich habe erfahren, dass der Bus nicht fährt.
= Какво научи? – Научих, че автобусът не пътува.
Nur knapp 18 Prozent der Umfrageteilnehmer gaben an, dass sie absolut vertraut im Umgang mit komplexen Fahrzeugtechniken sind.Was gaben 18 Prozent der Umfrageteilnehmer an? Dass sie absolut vertraut im Umgang mit komplexen Fahrzeugtechniken sind.
= Nur knapp 18 Prozent der Umfrageteilnehmer gaben an, dass sie absolut vertraut im Umgang mit komplexen Fahrzeugtechniken sind. – Was gaben 18 Prozent der Umfrageteilnehmer an? Dass sie absolut vertraut im Umgang mit komplexen Fahrzeugtechniken sind.

Subjektsätze mit “dass”

Wenn ein Nebensatz an der Stelle eines Subjekts steht, nennt man diesen Subjektsatz. Ein Subjektsatz gibt eine Information über das Subjekts eines Satzes an und lässt sich mit “wer” oder “was” erfragen.

Mein größter Wunsch ist, dass meine Freundin mich zu Weihnachten besucht. - Was ist mein größter Wunsch? - Dass meine Freundin mich zu Weihnachten besucht.
= Mein größter Wunsch ist, dass meine Freundin mich zu Weihnachten besucht. - Was ist mein größter Wunsch? - Dass meine Freundin mich zu Weihnachten besucht.
Dass es nicht schneit, ist sehr schade. - Was ist sehr schade? - Dass es nicht schneit.
= Dass es nicht schneit, ist sehr schade. - Was ist sehr schade? - Dass es nicht schneit.

Непреки въпросителни изречения

Die Fragen können in den zusammengesetzten Sätzen als Nebensätze auftreten.

In dem Nebensatz aus der Ergänzungsfrage (mit einem Fragewort am Anfang) steht das Prädikat am Ende.

Was hast du heute gekauft?
= Какво купи днес?
Ich habe gefragt, was du heute gekauft hast.
= Попитах какво си купил/а днес.
Ich würde auch gerne wissen, wann das Kinocafé aufmacht.
= Ich würde auch gerne wissen, wann das Kinocafé aufmacht.

Der Nebensatz aus der Entscheidungsfrage beginnt mit der Konjunktion „ob“; das Prädikat steht am Satzende.

Kommst du heute zu mir?
Ще дойдеш ли днес при мен?
Ich habe gefragt, ob du heute zu mir kommst.
Попитах дали ще дойдеш днес при мен.
Ist die E-Mail-Adresse richtig?
Имейл адресът правилен ли е?
Ich bin nicht sicher, ob die E-Mail-Adresse richtig ist.
Не съм сигурен дали имейл адресът е правилен.
Könnten Sie mich bitte zurückrufen und mir sagen, ob die Reservierung in Ordnung geht?
= Könnten Sie mich bitte zurückrufen und mir sagen, ob die Reservierung in Ordnung geht?

Условни изречения с „wenn“

Die Konjunktion „wenn” bezeichnet eine Bedingung. Nach der Konjunktion folgt ein Nebensatz (das Subjekt + andere Satzglieder + am Ende das Prädikat).

Wenn das Wetter heute schön ist, gehen wir in den Park.
= Ако времето днес е хубаво, ще идем до парка.
Wir gehen in den Park, wenn das Wetter heute schön ist.
= Ще идем до парка, ако времето днес е хубаво.
Wenn es mit der Karriere als Fußballspieler nichts wird, habe ich schon einen Plan B.
= Ако не стане нищо с кариерата (ми) на футболист, вече имам резервен план.
Wenn Sie sofort übersiedeln möchten, können Sie bei einer älteren Dame im Stadtzentrum wohnen.
= Wenn Sie sofort übersiedeln möchten, können Sie bei einer älteren Dame im Stadtzentrum wohnen.

Die (irrealen) Konditionalsätze stehen oft im Konjunktiv.

Wenn das Wetter heute schön wäre, würden wir in den Park gehen.
= Ако времето днес беше хубаво, щяхме да идем до парка.
Wir würden in den Park gehen, wenn das Wetter heute schön wäre.
= Щяхме да идем до парка, ако времето днес беше хубаво.
Zum Schluss möchte ich Sie noch darauf hinweisen, dass es im Stiegenhaus viel gemütlicher wäre, wenn die Heizung funktionieren würde.
= Zum Schluss möchte ich Sie noch darauf hinweisen, dass es im Stiegenhaus viel gemütlicher wäre, wenn die Heizung funktionieren würde.
Es wäre schön, wenn Sie sich bis Montag nächster Woche melden könnten.
= Би било хубаво, ако можете да ми се обадите до следващия понеделник.
Wenn Sie noch ein bisschen warten könnten, hätte ich ein sehr günstiges Angebot.
= Wenn Sie noch ein bisschen warten könnten, hätte ich ein sehr günstiges Angebot.

Отстъпителни изречения с „obwohl“ и „trotzdem“

Die Konzessivsätze antworten auf die Frage „Trotz welcher Gegengründe?“.

Der Konzessivsatz kann mit der Konjunktion „obwohl“ eingeleitet werden. Nach der Konjunktion folgt der Nebensatz (das Subjekt + andere Satzteile + am Ende das Prädikat).

Obwohl es sehr stark regnet, gehen wir mit dem Hund spazieren.
= Obwohl es sehr stark regnet, gehen wir mit dem Hund spazieren.
Gehen wir mit dem Hund spazieren, obwohl es sehr stark regnet.
= Gehen wir mit dem Hund spazieren, obwohl es sehr stark regnet?
Muss ich auch zahlen, obwohl er kein Mittagessen hat?
= Muss ich auch zahlen, obwohl er kein Mittagessen hat?
Obwohl das nicht der Hausordnung widerspricht, stört es mich sehr bei meiner Arbeit.
= Obwohl das nicht der Hausordnung widerspricht, stört es mich sehr bei meiner Arbeit.

Der Konzessivsatz kann auch mit der Konjunktion „trotzdem“ beginnen. Die Konjunktion erfordert die Inversion (das Prädikat + das Subjekt + andere Satzteile).

Es regnet sehr stark, trotzdem gehen wir mit dem Hund spazieren.
= Вали много силно, (но) въпреки това се разхождаме с кучето.
Ich habe die Mieter schon mehrmals auf diese Probleme hingewiesen, trotzdem hat sich bisher leider gar nichts geändert.
= Ich habe die Mieter schon mehrmals auf diese Probleme hingewiesen, trotzdem hat sich bisher leider gar nichts geändert.

Следствени изречения с „deshalb“

Съюзът „deshalb“ ('затова') означава следствие. Съюзът изисква инверсия (сказуемо + подлог + други части на изречението).

Ich bin sehr krank, deshalb bleibe heute zu Hause.
= Много съм болен, затова днес оставам вкъщи.
Sie hatten weniger zu tun, deshalb hatten sie bestimmt weniger Stress.
= Sie hatten weniger zu tun, deshalb hatten sie bestimmt weniger Stress.

Finalsätze mit „um…zu” und „damit”

Finalsätze antworten auf die Frage „Wozu?” und „Zu welchem Zweck?“.

Wenn in beiden Satzteilen die Subjekte gleich sind, wird der Finalsatz mit dem Hauptsatz durch die Konjunktion „um“ verbunden, nach der alle anderen Satzglieder stehen, und am Ende des Satzes erscheint der Infinitiv mit „zu“.

ich (= аз) = ich (= аз)

  • Ich lerne fleißig Deutsch. Ich will in Deutschland studieren.
    Уча немски усилено. Искам да уча в Германия.
  • Ich lerne fleißig Deutsch, um in Deutschland zu studieren.
    Уча немски усилено, за да уча в Германия.
  • Zwei Škoda-Automechaniker fahren in ein einsames, österreichisches Alpendorf, um Ski zu fahren.
    Zwei Automechaniker fahren in ein einsames, österreichisches Alpendorf, um Ski zu fahren.

В изречение с „um… zu“ модалният глагол „wollen“ не стои отпред.

  • Laura sieht sich oft Filme an. Sie will mit den Freunden darüber reden.
    Лаура гледа филми често. Иска да говори с приятелите си за тях.
  • Laura sieht sich oft Filme an, um will mit den Freunden darüber zu reden.
    Лаура гледа филми често, за да говори с приятелите си за тях.

Wenn die Subjekte in beiden Satzteilen unterschiedlich sind, wird der Finalsatz mit dem Hauptsatz durch die Konjunktion „damit“ verbunden. Nach der Konjunktion folgt der Nebensatz (das Subjekt + andere Satzglieder + am Ende das Prädikat).

ich (= аз) mein Chef (= моят шеф)

  • Ich lerne fleißig Deutsch. Mein Chef soll zufrieden sein.
    Уча немски усилено. Шефът ми трябва да е доволен.
  • Ich lerne fleißig Deutsch, damit mein Chef zufrieden ist.
    Уча немски усилено, за да може шефът ми да е доволен.

Двойният съюз „entweder – oder“

Mehrteilige Konjunktionen bestehen aus zwei Teilen. Sie können Satzteile oder auch ganze Sätze miteinander verknüpfen. Der erste Teil steht dann vor dem ersten zu verknüpfenden Satzteil, der andere Teil steht zwischen den zu verknüpfenden Teilen des Satzes.

Junge Männer ab 18 Jahren müssen entweder 6 Monate zum Bundesheer gehen oder einen 9-monatigen Zivildienst bei einer sozialen Organisation machen.
= Junge Männer ab 18 Jahren müssen entweder 6 Monate zum Bundesheer gehen oder einen 9-monatigen Zivildienst bei einer sozialen Organisation machen.
Im Sommer wollen Markus und Stefanie entweder nach Holland oder nach Frankreich fahren.
= През лятото Маркус и Стефани искат да пътуват или до Холандия, или до Франция.
Hans hat immer Glück im Leben. Entweder gewinnt er im Lotto, oder er findet Geld auf der Straße.
= Ханс има винаги късмет в живота. Или ще спечели от лотарията, или ще намери пари на улицата.
Entweder sagst du endlich die Wahrheit, oder ich rufe die Polizei.
= Или ще кажеш най-сетне истината, или повече няма да говоря с теб.

Относителни изречения

Relativsätze sind Nebensätze, die das Nomen vom Hauptsatz näher beschreiben. Sie werden im Allgemeinen direkt hinter das Bezugswort gestellt, auf das sie sich beziehen. Relativsätze werden mit einem Relativpronomen oder Relativadverb eingeleitet. Das Relativpronomen muss hierbei in dem jeweiligen Kasus stehen, den das Verb im Nebensatz verlangt. Sie haben die gleichen Formen wie die bestimmten Artikel (außer Dativ Plural). Nach dem Relativpronomen folgt der Nebensatz (das Subjekt + andere Satzteile + am Ende das Prädikat).

Tabelle 1. – Kasusendungen
maskulin feminina neutral Plural
Nominativ
der
die
das
die
Genitiv
des
der
des
der
Dativ
dem
der
dem
denen
Akkusativ
den
die
das
die
Nominativ
Das ist der Mann, der meine Schwester heiraten will.
Това е мъжът, който иска да се ожени за сестра ми.
(Wer will meine Schwester heiraten?)
Кой иска да се ожени за сестра ми?
Genitiv
Das ist der Mann, dessen Haare grau sind.
Това е мъжът, чиято коса е сива.
(Wessen Haare sind grau?)
Чия коса е сива?
Dativ
Das ist der Mann, dem ich gestern begegnet bin.
Това е мъжът, когото срещнах вчера.
(Wem bin ich gestern begegnet?)
Кого срещнах вчера?
Akkusativ
Das ist der Mann, den meine Schwester liebt.
Това е мъжът, когото сестра ми обича.
(Wen liebt meine Schwester?)
Кого обича сестра ми?

Числото и родът на относителното местоимение се съгласуват със съществителното име в главното изречение, а падежът – с глагола в подчиненото изречение.

Относителните местоимения може да са свързани с предлози, ако глаголът в подчиненото изречение го изисква.

Относителните изречения може да се вместят в главното изречение (оградени със запетаи).

Das ist das Mädchen, das ich gut kenne.
= Това е момичето, което познавам добре.
Dafür ist der Mieter in der Wohnung Nr. 4 verantwortlich, der auch gestern wieder seinen Kampfhund ohne Beißkorb und Leine frei im Haus herumlaufen ließ.
= За това е отговорен наемателят в апартамент № 4, който и вчера остави бойното си куче да тича свободно из къщата без намордник и каишка.
Die Nachbarn, denen ich Geld geliehen habe, sind sehr nett.
= Съседите, на които дадох пари назаем, са много любезни.
Weiters möchte ich Sie darauf aufmerksam machen, dass die Frau, die in der Wohnung Nr. 7 wohnt, in der Früh beim Duschen regelmäßig laut und falsch singt.
= Weiters möchte ich Sie darauf aufmerksam machen, dass die Frau, die in der Wohnung Nr. 7 wohnt, in der Früh beim Duschen regelmäßig laut und falsch singt.
Die Straßenbahn, auf die ich warte, kommt endlich.
= Трамваят, който чакам, най-сетне идва.

Когато относителното изречение съдържа глагол с предлог, предлогът трябва да стои пред относителното местоимение.

Die Narrenrufe sind Teil der Karnevalskultur, zu der auch die Karnevalsumzüge gehören.
= Die Narrenrufe sind Teil der Karnevalskultur, zu der auch die Karnevalsumzüge gehören.

Bezieht sich das Relativpronomen auf einen Ort, kann das Adverb „wo“ die Präposition und das Relativpronomen ersetzen.

Das ist die Stadt, in der Einstein geboren wurde.
= Това е градът, в който се е родил Айнщайн.
oder
= или
Das ist die Stadt, wo Einstein geboren wurde.
= Това е градът, където се е родил Айнщайн.

Изречения за време

След съюзите за време следва подчиненото изречение (подлог + други части на изречението + сказуемо в края на изречението).

Съюзите „als“ и „wenn“

„Wenn” gebraucht man bei gegenwärtigem und zukünftigem Geschehen oder bei wiederholtem vergangenem Geschehen.
(Die Wiederholung kann man mit den Adverbien „immer”, „jedesmal” betonen).

Wenn er mich besucht, bringt er immer eine Flasche Wein mit.
= Когато има нужда от мен, той винаги носи бутилка вино.
Wenn er mich besuchte, brachte er immer eine Flasche Wein mit.
= Wenn er mich besuchte, brachte er immer eine Flasche Wein mit.
Immer wenn in ihrem Leben etwas Besonderes passiert ist, hat sie ein Buch geschrieben.
= Immer wenn in ihrem Leben etwas Besonderes passiert ist, hat sie ein Buch geschrieben.

Temporalfunktion bei Wenn-Sätzen

Изреченията с „wenn“ може да означават условие или точка във времето.

Повтарящо се действие: изречението с „wenn“ в този случай отговаря на въпроса „wann“ (кога).

Sie freuen sich, wenn ich zu ihnen komme und erzählen mir aus ihrem Leben.
= Sie freuen sich, wenn ich zu ihnen komme und erzählen mir aus ihrem Leben.
Es ist Winter. Wenn ich morgens aufstehe, ist es draußen noch dunkel.
= Зима е. Когато стана сутрин, навън е още тъмно.
Wenn ich abends zu viel Kaffee getrunken habe, kann ich nachts nicht einschlafen.
= Wenn ich abends zu viel Kaffee getrunken habe, kann ich nachts nicht einschlafen.
Wenn ich mittags Pause mache, klingelt oft mein Telefon und ich werde gestört.
= Wenn ich mittags Pause mache, klingelt oft mein Telefon und ich werde gestört.

Преждевременност и условие:
Der Temporalsatz mit „wenn“ drückt aus, dass der Sachverhalt im Nebensatz zeitlich vor dem des Hauptsatzes liegt. Die Bedingung muss erfüllt werden, damit sich der Sachverhalt im Hauptsatz verwirklichen kann.

Wenn ich mein soziales Jahr abgeschlossen habe, möchte ich mit dem Studium beginnen.
= Wenn ich mein soziales Jahr abgeschlossen habe, möchte ich mit dem Studium beginnen.
Wenn die Kinder ihre Hausaufgaben gemacht haben, können sie fernsehen.
= Wenn die Kinder ihre Hausaufgaben gemacht haben, dürfen sie fernsehen.
Wenn ich gut Deutsch gelernt habe, möchte ich in Deutschland studieren.
= Когато науча немски добре, бих искал да уча в Германия.

„Als” gebraucht man bei einmaligem vergangenem Geschehen.

Als ich den Brief gelesen habe, habe ich mich an die Ferien erinnert.
= Als ich den Brief gelesen habe, habe ich mich an die Ferien erinnert.
Als ich Kind war, las ich sehr gern Märchen.
= Als ich Kind war, las ich sehr gern Märchen.
Als sie 16 war, wollte sie groß sein und siegen.
= Als sie 16 war, wollte sie groß sein und siegen.
Vergangenheit Gegenwart, Zukunft
einmalig als wenn
mehrmalig wenn wenn

Съюзът „bevor“ ('преди да')

Bevor ich zu Abend esse, mache ich noch Ordnung in der Küche.
= Преди да ям вечерта, подреждам кухнята.
Bevor sie ihren dritten Mann geheiratet hat, war ihre Autobiographie schon fertig.
= Преди да се ожени за третия си мъж, автобиографията ѝ вече беше готова.

Съюзът „seit“/„seitdem“ ('откакто')

Seitdem ich sie kennen gelernt habe, geht es mir viel besser.
= Откакто се запознах с теб, съм много по-добре.
Seitdem ich dieses Lied singe, kommt die Knef in meine Träume.
= Откакто пея тази песен, Кнеф се явява в сънищата ми.

Съюзът „bis“ ('докато')

Wir bleiben hier, bis eure Eltern kommen.
= Ще останем тук, докато (не) дойдат родителите ви.

Съюзът „während“ ('докато')

Während in Europa noch Krieg herrschte, drehte sie bereits die ersten Filme.
= Докато в Европа още царуваше война, тя вече снимаше първите си филми.

Изречения с инфинитив

Инфинитивът стои винаги в края на изречението.

Пред инфинитива може да стои думата „zu“, но тя няма собствено значение.

Инфинитивът се използва без „zu“ в следните случаи:

  • модални глаголи:

    Ich kann sehr gut schwimmen.
    = Не мога да плувам много добре.
    Können Sie mich bitte beraten?
    = Можете ли да ме посъветвате, моля?
  • в подчинително наклонение след „würde“:

    Ich würde gern nach Australien reisen.
    = Ich würde gern nach Australien reisen.
  • in Futur I:

    In 20 Jahren werden die Menschen auf dem Mond leben.
    = След 20 години хората ще живеят на Луната.
  • след глаголи за движение:

    Wir gehen schwimmen.
    = Отиваме да плуваме.
    Wann kommst du essen?
    = Кога ще дойдеш да ядеш?
  • след глаголи за възприятие:

    Ich sehe die Kinder spielen.
    = Виждам как децата си играят.
    Ich höre die Nachbarin singen.
    = Чувам как съседката пее.
  • след глаголите „lernen“, „lehren“, „helfen“:

    Wir lernen Deutsch sprechen.
    = Ние се учим да говорим немски.
    Ich helfe dir die Hausaufgaben machen.
    = Помагам ти да напишеш домашните си.
  • след глагола „lassen“:

    Ich lasse das Fahrrad reparieren.
    = Ich lasse das Fahrrad reparieren.

В други случаи „zu“ стои пред инфинитива в края на изречението. Между главното изречение и изречение с инфинитив с „zu“ може да се постави запетая.

Es fängt an zu regnen.
= Започна да вали.
Hör auf zu rauchen.
= Престани да пушиш.
Ich habe vor, ein Konto zu eröffnen.
= Ich habe vor, ein Konto zu eröffnen.
Ich bitte Sie, hier noch zu unterschreiben.
= Ich bitte Sie, hier noch zu unterschreiben.

Изречения с инфинитив с „zu“

Структури с „zu“ пред инфинитива:

  • es ist + прилагателно име:

    Es ist gesund viel Obst zu essen.
    = Здравословно е да се ядат много плодове.
  • haben + съществително име:

    Ich habe jetzt keine Zeit mit dir zu sprechen.
    = Сега нямам (никакво) време да говоря с теб.
    Wir haben die Absicht, die Sache noch einmal zu besprechen.
    = Имаме намерение(то) да обсъдим нещата още веднъж.

Когато в изречение има само един подлог, но два глагола, глаголите може да се свържат с „zu“. В такъв случай първият глагол ще се спрегне, а вторият ще стои в инфинитив в края на изречението.

Helga versucht zu schlafen.
= Хелга се опитва да (за)спи.

Когато става дума за едно изречение с инфинитив, трябва да се постави запетая. В изречение с инфинитив глаголът в главното изречение се отнася до действието в подчиненото изречение. Инфинитивът стои на последно място с zu .

Helga versucht, nachts früh zu schlafen.
= Хелга се опитва да (за)спи рано нощем.

Der Infinitiv mit zu tritt besonders beim Gebrauch nach bestimmten Verben auf. Manche dieser Verben sind unten aufgeführt:

versuchen
= опитвам се
Ich versuche, die Vokabeln so schnell wie möglich zu lernen.
= Опитвам се да науча думите възможно най-бързо.
hoffen
= надявам се
Ich hoffe, dich bald wiederzusehen.
= Надявам се да те видя отново скоро.
vorschlagen
= предлагам
Ich schlage vor, heute Abend in einem Restaurant zu essen.
= Предлагам довечера да ядем в някой ресторант.
aufhören
= спирам, преставам
Ich habe letzten Freitag aufgehört zu rauchen.
= Миналия петък спрях да пуша.
beginnen
= започвам
Morgen beginne ich, abends eine Stunde Sport zu machen.
= От утре започвам да спортувам по един час вечер.
sich freuen
= радвам се
Ich freue mich, dich am Wochenende zu treffen.
= Ich freue mich, dich am Wochenende zu treffen.

Модални частици

Die deutsche Sprache ist eine an Modalpartikeln reiche Sprache. Modalpartikeln kommen vor allem in der gesprochenen Sprache vor. Es sind unflektierbare Wörter, die eine Absicht ausdrücken und oft eine bestimmte Emotion des Sprechenden zum Ausdruck bringen, dadurch können sie die Wirkung der gesprochenen Sätze verstärken oder abschwächen.

„Mit ihrer Hilfe kann der Sprecher Gewißheit, Annahme, Distanzierung, gefühlsmäßige Einstellung oder rationale und qualitative Bewertung signalisieren." (Helbig/Helbig 1990: Klappentext).

Viele Modalpartikel können oft mehrere Bedeutungen haben. Sie stehen meistens in der Satzmitte hinter dem Verb und dem Pronomen.

Beispiele für einige Modalpartikel:

aber
= aber
Das war aber ein Film! Ich werde ihn Jahre lang nicht vergessen.
= Ама че филм! Няма да го забравя години напред.
doch
= doch
Wieso stehen Sie vor der Tür? Kommen Sie doch rein!
= Wieso stehen Sie vor der Tür? Kommen Sie doch rein!
bloß
= bloß
Wo ist bloß meine Brille? Ich hatte sie doch eben noch.
= Wo ist bloß meine Brille? Ich hatte sie doch eben noch.
denn
= denn
Wieder bei der Arbeit? Bist du denn wieder ganz gesund?
= Wieder bei der Arbeit? Bist du denn wieder ganz gesund?
ja
= ja
Horst kann mir das Rauchen nicht verbieten. Er ist ja nicht mein Vater.
= Horst kann mir das Rauchen nicht verbieten. Er ist ja nicht mein Vater.
wohl
= wohl
Mit 200 km/h auf der Landstraße! Du bist wohl lebensmüde!
= Mit 200 km/h auf der Landstraße! Du bist wohl lebensmüde!
eigentlich
= eigentlich
Du sag mal, ist Paul eigentlich verheiratet? Ich sehe ihn immer allein auf den Partys?
= Я кажи, Пол женен ли е всъщност? Все го виждам сам на купоните.
schon
= schon
Er hatte sowieso nicht mehr viel Geld im Spiel. Wie hoch kann der Verlust schon sein?
= Er hatte sowieso nicht mehr viel Geld im Spiel. Wie hoch kann der Verlust schon sein?
Назад към началото